Skip to main content
  • Home
  • Unternehmen
  • Über uns
  • Firmengeschichte
  • Firmen­geschichte

    35 Jahre Leidenschaft für die Mobilität von morgen

    Seit der Gründung im Jahr 1989 hat sich die APL GmbH von einem regionalen Testdienstleister zu einem globalen Entwicklungspartner für namhafte Unternehmen in den Bereichen Automobil, Luftfahrt und Mineralölindustrie entwickelt. Mit einem engagierten Team von über 1.200 Mitarbeitern trägt das Unternehmen heute maßgeblich dazu bei, die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

    Tag für Tag arbeitet APL intensiv daran, innovative Lösungen zu entwickeln, die den sich ständig verändernden Anforderungen der Industrie gerecht werden. Dabei steht die enge Zusammenarbeit mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern im Mittelpunkt, um gemeinsam die Herausforderungen von morgen zu meistern denn, „– aus Leidenschaft wird Antrieb!“

    Gründung

    1989

    Gründungsjahr der APL Automobil Prüftechnik Landau GmbH

    Im Jahr 1989 gründet Dr. Hermann Josef Scholl in Landau in der Pfalz die APL Automobil Prüftechnik Landau GmbH.

    Im Fokus bei der Gründung stehen analytischen und motorischen Prüfmethoden von Betriebsstoffen der Automobilindustrie.

    1990

    Erste Erprobungen im Bereich Verbrennungsmotor

    Kurz nach der Gründung konzentrierte sich das Unternehmen zunächst auf die Entwicklung von Kraft- und Schmierstoffen. In den folgenden Jahren wurden umfangreiche Tests an Verbrennungsmotoren durchgeführt, und dieser Forschungsbereich spielt bis heute eine bedeutende Rolle.

    1999

    Eröffnung des APL-Standortes in Wolfsburg

    Im Jahr 1999 wird die Eröffnung des APL-Standortes in Wolfsburg gefeiert. Mittlerweile befindet sich dieser an einem anderen Standort in Wolfsburg und verzeichnet ca. 150 Mitarbeiter.

    2000

    Erste große APL-Weihnachtsfeier

    Die berühmten APL-Weihnachtsfeiern für die ganze Familie starten im Jahr 2000. Bis heute sind sie für die gesamte Belegschaft und deren Partner und Kinder ein Highlight. Aufgrund des stetigen Wachstums der Mitarbeiterzahl erstreckt sich das Fest mittlerweile über einen Zeitraum von drei Tagen.

    2003

    Erste Erprobungen im Bereich alternativer Antriebe

    Die ersten Erprobungen alternativer Antriebe starteten im Jahr 2003. Zunächst mit E‑Maschinen inklusive Leistungselektronik und anschließend mit Hochvolt-Batterien.

    2011

    Eröffnung Standort Landau „Fichtenstraße“ (E-Drive- und Batterie-Prüfzentrum)

    Der zweite Standort in Landau in der Pfalz wird eröffnet und gleichzeitig das E-Drive und Batterie-Prüfzentrum gegründet. Keine Abgase und kein CO2-Ausstoß machen die Standortgründung in der Stadtnähe möglich.

    2012

    Erhalt des Daimler Supplier Award

    Für die Kategorie „R&D Services“ verleiht die Daimler AG Stuttgart, den Daimler Supplier Award 2012 und zeichnet die APL somit für Leistungen bei Antriebsstrangerprobungen von Pkw-Getrieben sowie Funktions- und Dauerlauferprobung von Nutzfahrzeugmotoren aus – eine große Ehre.

    2014

    APL feiert 25 Jahre

    Zur Feier ihres 25-jährigen Bestehens veranstaltet die APL ein Oktoberfest. Neben einem Kettenkarussell und Boxautos sorgen vielfältige Essens- und Getränkestände für Unterhaltung und Freude.

    2016

    Eröffnung des APL-Standortes in Bietigheim-Bissingen

    Der dritte APL-Standort wird im Stuttgarter Stattteil Bietigheim-Bissingen eröffnet und mit mehreren Rollenprüfständen ausgestattet, welche in Zukunft ausgebaut werden. Insgesamt sind ca. 200 Mitarbeiter an dem Standort für die Kunden im Einsatz.

    2018

    Fertigstellung des Multifunktionsgebäude

    Das Multifunktionsgebäude bietet Platz für das erweiterte Chemie- und Analyselabor im gesamten oberen Stockwerk, einen (Fein-)Messraum mit neuester Technik, die Prototypenmontage und weitere acht Prüfstandsräume im Untergeschoss.

    2019

    APL feiert 30 Jahre

    Mit einem kompletten Rummelplatz für die APL-Mitarbeiter und Familie feiert die APL ihr 30-jähriges Bestehen. Kettenkarussell, Boxauto sowie Essen- und Getränkestände sorgen für Spiel und Spaß und sind bis heute in Erinnerung geblieben.

    2021

    Eröffnung Standort Landau „In der Viehweide“ (Umwelterprobung- und EMC-Prüfzentrum)

    Der dritte APL-Standort in Landau wird eröffnet und bietet die Möglichkeit Batterie-, EMV- und Umweltprüfungen durchzuführen. Insgesamt entstehen weitere 16 Batteriemodulprüfstände, acht Batterieprüfstände für PTCE sowie 8 Hochleistungsbatterieprüfstände.

    2022

    Die Zahl der Mitarbeiter steigt auf rund 1.200

    2023

    Wechsel der Managementebene

    Dr. Hermann Josef Scholl und Daniel Bühl wechseln nach 33 Jahren in den Beirat der APL GmbH als Vorsitzende. Gleichzeitig wird Dr. Volker Zimmermann zum neuen CEO der APL GmbH ernannt. Cornelia Mast übernimmt die Rolle der CFO und Christian Lensch-Franzen bleibt weiterhin CTO.

    Heute